Löwenorte in München

Wo in München der Löwe los ist

Gut gebrüllt, Löwe! – Im Kaiserhof der Residenz sieht man derzeit Ungewöhnliches: Wie Schachbrettfiguren stehen royalblaue und weiße Löwenfiguren aus Plastik in Reih und Glied. Sie kündigen die derzeitige Wanderausstellung im Residenzmuseum an: „Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen“.

Der Löwe wird dort als „berühmtester Zuagroaster“ dargestellt, denn erst die Wittelsbacher brachten ihn nach Bayern. Sie waren es auch, die sich mit dem Löwen als Machtdemonstrationsobjekt portraitieren ließen. Darüber hinaus gilt der Löwe als Symbol für Tugenden wie Stärke und Macht und veranlasste Bayerns Herzöge sogar dazu, lebendige Löwen am Hofe zu halten.

Doch auch außerhalb der Ausstellung treffen Sie in Münchens Straßen auf den symbolträchtigen König des Tierreichs.

Entdecken Sie mit den Stadtspürern® berühmte Münchner Löwen, erfahren Sie Wissenswertes über unseren Gründungsvater und wie er zu dem Namen „Heinrich der Löwe“ kam und holen Sie sich eine Portion erstrebenswerter Tugenden an den goldglänzenden Masquerons an den vier Löwen an der Residenz ab!

In unserer neuen Artikelserie „Löwenorte in München“ und natürlich auf den Original-Stadtspürer®-Touren erleben Sie die Kraft des Löwen in München.

Alle Löwenorte in München

Die nächsten Veranstaltungen