Schauriges München

Schauriges München

Von Teufeln, Geistern und Dämonen
an unheimlichen Orten der nördlichen Altstadt.

SILBER

Altstadtführung

Die ERFOLGSTOUR zu den gruseligsten Plätzen Münchens!

Die leuchtende Stadt, voller Licht und Leben! So kennen und lieben wir München mit seinen weiten Plätzen, prunkvollen Palästen und Boulevards. Doch es gibt auch die andere, die dunkle Seite der Stadt … Wir machen uns auf die Suche nach Spukorten in der Innenstadt, begegnen Teufeln und Dämonen, Ketzern und Verdammten, finden Plätze, an denen sich unfassliche Verbrechen abgespielt haben, grausamer religiöser Eifer sich Bahn schlug und vermeintliche Hexen ihre Seele aushauchten. Diese Tour führt zu den dunkelsten Orten der Innenstadt …

Geheimnisse, die Sie erfahren

Alles beginnt an der Frauenkirche: Hier begegnen Sie gleich zu Beginn dem Leibhaftigen und erfahren, wie er beim Versuch, den Bau des Domes zu verhindern, sich selbst übertölpelte – und den berüchtigten Teufelstritt hinterließ. Doch damit nicht genug: Sie hören von der unheimlichen Begegnung mit dem Gespenst mit der Zipfelmütze auf dem Friedhof, vom kaltherzigen Geizhals am Promenadenplatz, der nach seinem unrühmlichen Ende noch immer dort sein Unwesen treiben soll, ebenso wie das dicke Gespenst vom Maxtor. Der wohl unheimlichste Platz der Tour ist der Jungfernturm, wo man zuweilen entsetzliche Schreie von zu Tode gequälten hören wollte … Auch in der Residenz gehen Geister um und das Erscheinen der Schwarzen Frau kündet Unheil an.

Plätze, die Sie erkunden

Sie erfahren Hintergründiges und Schauriges an den unheimlichsten Orte der Stadt. Wir starten an der Frauenkirche, Münchens weltberühmten Wahrzeichen, erkunden danach Plätze im noblen Kreuzviertel mit dem Promenadeplatz und den letzten Resten der Münchner Stadtmauer. Die Tour schließt im Brunnenhof der Residenz in der Nähe des Odeonsplatzes. (Tourabweichungen sind ggf. möglich).

Für wen geeignet

Ob alteingesessener Münchner oder Zugereister, ob gerade als Tourist zu Besuch in München oder für länger in der Stadt, ob jung oder alt – diese Führung bietet für jeden etwas. Aufgrund der durchaus schaurig vorgetragenen Einzelheiten empfehlen sich diese Stadtführungen erst ab einem Alter von 12 Jahren.

Keine Stadtführung für schwache Nerven also,
denn hier geht es nicht mit rechten Dingen zu!
Freuen Sie sich auf einen erkenntnisreichen, schaurigen Rundgang.

Kundenstimmen

Unsere Führerin hat alles sehr spannend und lustig gestaltet. Ein tolles Erlebnis für Münchner und Nichtmünchner … sehr empfehlenswert!

Betty BartoschSchauriges München

Die Auswahl der besuchten Orte fand ich sehr ansprechend. Es wurde uns eine große Bandbreite präsentiert, von klassischen Gruselgeschichten über zeitgeschichtliche Details, die einem das Leben der Menschen in früheren Zeiten anschaulich schilderten, bis hin zu politischen Ereignissen, die naturgemäß oftmals einen hohen Gruselfaktor aufweisen.

Der größte Pluspunkt war jedoch unsere Stadtspürerin Carola. Mit Liebe zu ihrer Heimatstadt, Charme und Ironie führte sie uns durch die Münchner Geschichte. Solange Menschen wie Carola in dieser Stadt leben, hat München seine Seele noch lange nicht verloren. Wie schön!

Bernhard SeglSchauriges München

Zum Einen hat an diesem Abend der Gesamteindruck gepasst: Die Stadt war verschneit und der Schnee hat alles gedämpft und es war trocken-kalt. Richtig mystisch halt … Unsere Führerin Manuela war super. Sie hat die Geschichten, Geschehnisse und Ereignisse spannend, sehr informativ und lebhaft erzählt und erklärt. Wir hätten ihr noch stundenlang zuhören können … Außerdem war es zudem sehr lehrreich. Schade, dass die Zeit so schnell vergangen ist. Mit Sicherheit war es nicht unsere letzte Führung …

Stefan GlocknerSchauriges München

Manuela ist eine solch herzliche Person mit dem Witz in der Stimme, einer ehrlichen Leidenschaft für München und wir glauben ihr einfach ALLES, wenn Sie uns in die Augen sieht und dabei mit ihrer sagenhaften Rhetorik in eine andere Welt entführt! Vielen Dank für den wirklich gelungenen Abend! Michael und Verena

Verena PreisingerSchauriges München

Manuela ist eine solch herzliche Person mit dem Witz in der Stimme, einer ehrlichen Leidenschaft für München und wir glauben ihr einfach ALLES, wenn Sie uns in die Augen sieht und dabei mit ihrer sagenhaften Rhetorik in eine andere Welt entführt! Vielen Dank für den wirklich gelungenen Abend! Michael und Verena

Verena PreisingerSchauriges München

Die liebe Art, wie Manuela mit Menschen umgeht! Super freundlich, erklärt interessant und verbreitet gute Laune. Die Führung zeigt einem München, wie man es nicht kennt. Man entdeckt Dinge, an denen sonst vorbei gelaufen wird. Super informativ und spannend! War nicht die letzte Veranstaltung die wir besucht haben 🙂 Absolut empfehlenswert!!!!

Michael TrostSchauriges München

Aus der Presse

TERMINE

Sie haben einen Stadtspürer-Gutschein?

  • Wählen Sie bei der Auswahl „Stadtspürer-Gutschein“. Sie werden durch den Bestellprozess geführt, ohne dass eine Zahlung notwendig ist, und bekommen anschließend ein Ticket zugeschickt.
  • Sie müssen KEINEN GUTSCHEIN-CODE eingeben.
  • Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Gutschein zur Veranstaltung mit!
    Wenn Sie ohne Gutschein kommen, müssen wir Ihnen vor Ort den vollen Preis bar berechnen.
  • Bitte beachten Sie auch: Gutscheine können NICHT verrechnet werden.

Barzahlung vor Ort

Wichtig: Wenn Sie die Option „Barzahlung vor Ort“ am Ende des Bestellvorgangs wählen, wird immer der Aufschlag von EUR 2.- zum Onlineticket-Preis fällig!

  • Dauer

    ca. 1,5 Stunden.

  • Inklusive

    Kleines Souvenir für jeden Teilnehmer

  • Preise

    Barzahlung vor Ort: EUR 16.-
    Online-Ticket: EUR 14.-
    Kinder (7 – 13): EUR 8.-

  • Hinweise

    • Unsere Touren finden bei jedem Wetter statt!
    • Bitte finden Sie sich zehn Minuten vor Führungsbeginn am vereinbarten Treffpunkt ein.
    • Halten Sie Gutscheine und Tickets bereit.
    • Unsere Touren finden ab 4 Teilnehmern statt.
  • Treffpunkt

    Vor der Frauenkirche auf dem Frauenplatz – gewissermaßen zwischen den beiden Türmen.