Ohne Furcht und Tadel

Ohne Furcht und Tadel

Von Bauern, Bürgern, Rittern und Königen
im alten München

Gruppentour

Kinder & Jugendliche

Eine Zeitreise ins Mittelalter

Warum gründete Heinrich der Löwe München und wer waren die späteren Herren der Stadt? Wer weiß, wie die alten Viertel Münchens heißen und in welchem davon eine echte Ritterburg steht? Warum findet man im Stadtwappen (fast) immer einen Mönch und wie sah das mittelalterliche München überhaupt aus? Diesen und anderen Fragen gehen wir nach – auf unserer Tour durch die Stadt.

Mit uns erwacht das Mittelalter für unsere kleinen Gäste zu neuem Leben!

Geheimnisse, die wir erkunden

Bauer, Bürger, Ritter, König – auf unserer Rätseltour erfahren wir, wie die Menschen am reißenden Fluss lebten und wovor sie sich fürchteten. Oder mussten sie sich am Ende gar nicht fürchten? Denn in München gab es viele starke und furchtlose Ritter und Herrscher, aber auch gewitzte Stadtbewohner, die so manchem Unbill und sogar dem Teufel trotzten.

Plätze, die wir aufspüren

Unsere phantasievolle Reise in eine vergangene Zeit beginnt am alten Rathaus vor den Toren der Stadt. Am Löwenrelief erfahren wir einiges über den Stadtgründer „Heinrich der Löwe“ und über das Leben der Bauern, Gastwirte und einfachen Leute, die meist im Angerviertel zu Hause waren. Über das Petersbergl mit dem alten Peter, geht es über den Marienplatz, wo wir unter anderem am Fischbrunnen halt machen. Schließlich lernen wir im alten Hof, wie das Leben in einer Ritterburg aussah und vor der Residenz begegnen wir einem echten König. Zum Abschluss besuchen wir den Brunnenhof der Residenz. Dort liegt ein schwarzer Stein, den Christoph der Starke bei einem Wettkampf neun Schritte weit geworfen haben soll. Ist vielleicht einer aus euren Reihen genauso stark wie der einstige Herzog? Probiert es aus!

Ablauf

Empfohlen von 6 bis 12 Jahren.
Aufteilung in zwei Gruppen. Rätselspiel an jeder Station. Ermittlung der Siegergruppe zum Schluss mit einer Auszeichnung durch eine Stadtspürer-Urkunde.

ab EUR 175.-* 

  • Dauer

    ca. 1,5 Stunden

  • Sprachen

    deutsch

  • Treffpunkt

    z.B. Aufgang zum Spielzeugmuseum – unter dem Windspiel des Turmes des Alten Rathauses.

  • Inklusive

    Gruppenkärtchen, Stadtspürer-Urkunde.

  • Extra

    Tour in Gewandung möglich.

Kundenstimmen